Prävention in der Pfarrei St. Sebastian

Logo Prävention (c) Bistum Aachen

'Das Wohl der uns anvertrauten Menschen war und ist uns als Träger von Diensten und Einrichtungen ein elementares Anliegen. Es ist unser Ziel, am Aufbau einer Kultur der Achtsamkeit mitzuwirken, die die körperliche und psychische Unversehrtheit der von uns Betreuten in den Mittelpunkt stellt. Dies sollen die Menschen, die uns anvertraut sind, spüren.

Wir tragen eine gemeinsame Verantwortung gegenüber den sich uns anvertrauenden Menschen, die wir durch genaues Hinsehen, klares Benennen kritisch wahrgenommener Situationen und Ermöglichen von Veränderungen zu deren Schutz vor sexualisierter Gewalt wahrnehmen. Für die Fachkräfte ist Prävention gegen sexualisierte Gewalt Bestandteil ihres professionellen Handelns.

Deshalb war es uns bei der Entwicklung unseres Institutionellen Schutzkonzeptes wichtig, die Auseinandersetzung mit Fragen des Schutzes von Minderjährigen sowie schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen in unserer Pfarrei, insbesondere vor sexualisierter Gewalt, anzuregen und die Einführung von Maßnahmen zur Prävention zu unterstützen.'
(Aus der Präambel zum Schutzkonzept)

Beschwerdestelle

Familienzentrum Lehnstraße, Frau Daniela Zander, Tel. 02405-14488
Herr Arne Poqué, Tel. 0177-7505891
Herr Nico Blass, Tel. 0157-34511974
Frau Sibylle Schmitz
Frau Laura Siemons, Tel. 02405-92530
Frau Ute Roß, Tel. 02405-420891
Pastoralreferentin Frau Ursula Weisgerber, Tel. 02405-42629-25

Mail: beschwerdestelle@sankt-sebastian-wuerselen.de

Download zur Prävention