In Memoriam Pfarrer i. R. Hans Landen

In Memoriam Hans Landen (c) Pfarrei St. Sebastian
In Memoriam Hans Landen
Datum:
So. 4. Feb. 2024
Von:
sst

In Memoriam Pfarrer i. R. Hans Landen

Pfarrer i.R. Hans Landen wurde am 26. Oktober 1935 in Aachen geboren. Nach Absolvierung der Schule studierte er in Bonn und Innsbruck Theologie und Philosophie und wurde am 25. Juli 1967 in Jülich zum Priester geweiht.

Es folgten zwei Einsätze als Kaplan zunächst von September 1967 – April 1972 in St. Mariä Empfängnis Alsdorf-Mariadorf und am Theologenkonvikt des Bistums Aachen in Bonn im Collegium Leoninum von April 1972 bis September 1974.

Im Oktober 1972 wurde Hans Landen zum Pfarrer von St. Mariä Empfängnis in Willich-Neersen ernannt.

Von Oktober 1980 bis zu seiner Versetzung in den Ruhestand im Jahr 2000 war Pfarrer Landen Pfarrer von St. Sebastian in Würselen. In seiner Zeit fanden die Altarraumgestaltung und Innenausmalung von St. Sebastian und weitere Umbauten und eine pastorale Neuausrichtung der Pfarrei statt. Ein Schwerpunkt lag auf den Familien- und Kinderfreizeiten. Von 1982 – Oktober 1999 war zugleich Dechant des Dekanates Würselen. - Viele sind ihm in Dankbarkeit für sein Wirken in St. Sebastian bis heute verbunden.  Seinen Lebensabend verbrachte er in Aachen.

Am 27. Januar 2024 verstarb Pfarrer i.R. Hans Landen daselbst im Alter von 88 Jahren.
Die Exequien und Beisetzung fanden am 5. Februar in St. Franziskus im Westfriedhof II in Aachen statt.

Herr, gib ihm und allen Verstorbenen die ewige Ruhe. Und das ewige Licht leuchte ihm. Herr, lass ihn Leben in Frieden. Amen

Unsere Anteilnahme gilt seinen Verwandten.

Rainer Gattys
Pfarrer